Sudan North Tour

Die Sherazade fährt die klassische Nordtour immer one way, einmal beginnend in Port Sudan und endend im Mohamed Qol und umgekehrt. Die Strecke Port Sudan - Mohamed Qol wird dann mit dem Auto zurückgelegt.
“Where the manta rays fly…”...Mohamed Qol ist ein kleines Fischerdorf und liegt 130 km nördlich von Port Sudan. Im Westen umrahmt von einer imposanten Bergkette sieht man an der Küste lediglich ein paar - bewohnte und verlassene - Hütten. Der Hafen selbst ist eine natürliche Bucht. Über der Anlegestelle liegt ein altes türkisches Fort, wo Hans Hass während seiner 1. Expedition im Jahre 1949 wohnte.

Außerhalb der Insel Mesharifa, nur einige Meilen von Mohamed Qol entfernt, befinden sich einige große geschützte Lagunen mit Inseln mit feinem schimmerndem weißen Sand, umschmeichelt von grünen, blauen und türkisfarbenen Wellen und im Norden bekränzt durch den Golf von Dungonab und der Dungonab Bucht, ein Gebiet das nautische Karten noch nicht für sich entdeckt haben. Dieses unentdeckte, unberührte Paradies ist Heimat vieler Mantas. Es ist ein riesiges Areal, aber im Sommer gruppieren sich die Mantas in den Lagunen um sich zu paaren. Sie gleiten über dem Riff durch das Wasser und folgen den Strömungen zur Planktonblüte. Die Mantas werden oft bei den Baken gesehen, die den Eingang des Kanals markieren, der zu den Inseln Mesharifa und zu den Riffen, die die nördlichen und südlichen Inseln umzingeln, führt. Ideale Bedingungen diesen famosen Lebewesen zu begegnen und mit ihnen oder um sie herum zu schnorcheln sind gutes Wetter und leichter Wind, da die Mantas knapp unter der Oberfläche schwimmen und mit ihren schwarzen und weißen Flügeln die Wellen teilen. Durch das Plankton werden oftmals auch Schulen von Sardinen angezogen und über ihnen kreisen eine Vielzahl von weißen Seeschwalben: ein Spektakel, ein Lärm und eine Show, die Sie nie vergessen werden.

Die beste Zeit für Mantas ist von September bis Anfang November. Wir sind unter uns und spüren Pioniergeist!.

Small North Tour bis Shaab Suedi (Umbria Wrack), Sanganeb, Shaab Rumi, Shaab Suedi – Blue Belt Wrack.

Regular North Tour bis Angarosh und Abington: Umbria Wrack, Sanganeb, Shaab Rumi, Shaab Suedi – Blue Belt Wrack, Merlo Reef, Abington, Mesharifa, Quita el Bana, Angarosh.