Thailändischer Drache
Phra Phum ist der eigentliche Herr des Hauses, obwohl er nur ein Geist ist - einer der wichtigsten jedoch. Seine gute Laune, die man sich mit kleinen Opfergaben kaufen kann, bestimmt das diesseitige Leben der Thais. Für das jenseitige Leben ist Buddhas Weg zur Erkenntnis zu beschreiten. Auf diesem Weg kann man schon einmal eine kleine Pause einlegen...

Tauchkreuzfahrten Thailand



Day from - until (Nights) Ship Route free Price Special More Offer
Tue 21.11.17-27.11.17 (6) Marco Polo Similan, Surin, Richelieu 4 1,068.00 €    More Further
Thu 23.11.17-29.11.17 (6) The Junk Similan, Surin, Richelieu 5 1,053.00 €    More Further
Fri 24.11.17-26.11.17 (2) Genesis Northern Islands 2 538.00 €    More Further
Tue 28.11.17-04.12.17 (6) Marco Polo Similan, Surin, Richelieu 1 1,068.00 €    More Further
Wed 29.11.17-03.12.17 (4) The Junk Similan, Surin, Richelieu 2 796.00 €    More Further
Fri 01.12.17-03.12.17 (2) Genesis Northern Islands 8 538.00 €    More Further
Mon 04.12.17-06.12.17 (2) Genesis Similan 4 512.00 €    More Further
Mon 04.12.17-10.12.17 (6) The Junk Similan, Surin, Richelieu 4 1,053.00 €    More Further
Tue 05.12.17-11.12.17 (6) Marco Polo Similan, Surin, Richelieu 5 1,068.00 €    More Further
Thu 07.12.17-09.12.17 (2) Genesis Northern Islands 2 538.00 €    More Further
Sun 10.12.17-14.12.17 (4) The Junk Similan, Surin, Richelieu 8 796.00 €    More Further
Mon 11.12.17-13.12.17 (2) Genesis Similan 7 512.00 €    More Further
Tue 12.12.17-18.12.17 (6) Marco Polo Similan, Surin, Richelieu 10 1,068.00 €    More Further
Thu 14.12.17-16.12.17 (2) Genesis Northern Islands 4 538.00 €    More Further
Sat 16.12.17-22.12.17 (6) The Junk Similan, Surin, Richelieu 9 1,053.00 €    More Further
Sun 17.12.17-19.12.17 (2) Genesis Similan 6 512.00 €    More Further
Tue 19.12.17-25.12.17 (6) Marco Polo Similan, Surin, Richelieu 6 1,068.00 €    More Further
Thu 21.12.17-23.12.17 (2) Genesis Northern Islands 6 538.00 €    More Further
Fri 22.12.17-26.12.17 (4) The Junk Similan, Surin, Richelieu 7 796.00 €    More Further
Sat 30.12.17-05.01.18 (6) The Junk Similan, Surin, Richelieu 1 1,053.00 €    More Further
Page 1 of 6 1 2 3 4 5 6 > >> -   -  


Similan Islands & Richelieu Rock

Nichts ist in Thailand so berühmt wie Similan Islands. Zwei völlig verschiedene Lebensräume sind hier auf engstem Raum zu finden. Der Nationalpark ist das Vorzeigestück für die Taucher und spielt die gleiche Rolle, wie die wunderbaren Tempel für den Kulturreisenden.

Die Tauchplätze der Similan Inseln gehören zu den 10 besten Tauchgebieten der Welt. Nicht umsonst wurde dieses Gebiet vor vielen Jahren zu einem Naturschutzgebiet erklärt und der Similan Nationalpark gegründet. Die Tauchplätze zeichnen sich durch eine Vielzahl von verschiedenen Korallen und einer großen Palette an tropischen Fischarten aus. Faszinierende, ständig wechselnde Unterwasserlandschaften, Begegnungen mit Meeresschildkröten am sanft abfallenden Korallenriff, verschiedene Haiarten an bizarren Steilwänden begeistern.

Die Similan Inseln liegen ca. 100 km nordwestlich von Phuket. Die neun wunderschönen tropischen Inseln bieten eine Vielzahl von exzellenten Tauchplätzen. Die Sichtweiten bewegen sich das ganze Jahr über zwischen 25 und 40 Metern! Similan bietet unbegrenzte Möglichkeiten die fantastischen Riffe, von denen man umgeben ist, in ihrer Vielfältigkeit zu genießen. Große Granitfelsen, Landschaften aus Weichkorallen, große Seefarnfelder, mannigfaltige tropische Fischschulen zeichnen dieses Gebiet aus. Mantas, Weißspitzen- oder Leoparden Haie werden hier immer wieder einmal gesehen, selbst Walhaie finden hier her. Im Jahre 1982 wurde die faszinierende Landschaft der Similan Inseln zum Marine National Park erklärt.

80 Kilometer nördlich von den Similan Inseln liegt der Richelieu Rock und bildet somit das nördlichste Tauchrevier Thailands. Er ragt nur bei Ebbe leicht aus dem Wasser und liegt isoliert weit von anderen Riffen entfernt. Durch diese exponierte Lage ist dieser Felsen sehr fischreich und wird öfter auch von Walhaien während ihren Wanderungen besucht. Doch auch wenn Sie die ‚Großmäuler’ nicht antreffen, so bietet der Felsen eine aufregende Unterwasserlandschaft: dicht bewachsene Felsen und tolle Möglichkeiten, auch einmal seltenere Fische zu bewundern

Burma Banks

North & South Twin Islands, Great Western Rockies, Black Rock, Shark Cave... So klingen die besten burmesischen Tauchgebiete.

Die Andamanensee ist die Perle der thailändischen und burmesischen Tauchgewässer und unterteilt sich in mehrere Tauchgebiete. Auf burmesischem Territorium befinden sich der Mergui-Archipel, die Burma Banks, der Black Rock und die Twin und Torres Islands.

Unter Wasser befinden sich unberührte Riffe mit einer unendlichen Vielfalt an Korallen sowie Großfische wie Mantas, Walhaie und viele andere Haifisch - Arten.

Phi Phi Island und Hin Daeng

Phi Phi Island ist eine Inselgruppe, wie man sie schöner nicht malen könnte. Auf kleinstem Raum findet man hier die unterschiedlichsten Tauchplätze. Die schroff abfallenden Kalkfelsen faszinieren schon über Wasser, doch unter Wasser vergrößert sich der Eindruck noch. Höhlen, Übergänge, pittoreske Durchlässe lassen das Auge nicht mehr zur Ruhe kommen. Ein erfahrener Guide an der Seite beruhigt ungemein.

Hin Daeng – auch Red Rock genannt – besteht aus drei großen Felsnadeln, die bis an die Wasseroberfläche ragen und steil auf 14 Meter bzw. sogar 60 Meter abfallen. Weichkorallen, Garnelen und Muränen prägen die Unterwasserlandschaft.
Die Sicht ist hervorragend: 20 Meter sind keine Seltenheit. Und mit ein bisschen Glück treffen Sie auf Mantas oder sogar Walhaie. Barrakuda- und Thunfischschulen sind an der Tagesordnung, ebenso die  Leopardenhaie, die sich am sandigen Boden tümmeln.

Timor Leste

Tauchen bei Timor-Leste, einer entlegenen Insel im Südosten Indonesiens,  ist jetzt von August bis Ende Oktober auf einer 10-tägigen Tauchkreuzfahrt mit „The Junk“ möglich. Erleben Sie beim „Tauchplatz-Hopping“ die erstklassigen Tauchmöglichkeiten und die große Vielfalt an maritimem Leben, das die strömungsreichen Gewässer zwischen der Timor und der Banda See bewohnt. Farbenprächtige Korallen in unentdeckten Tauchgebieten, Dugongs (indopazifische Seekuh), Adlerrochen, Haie und Critters erwarten die abenteuerlustigen Taucher.
Die Tour beginnt in Dili und bringt Sie nach Jako, Artauro und Timor-Leste, alles Tauchplätze an der Nordküste Timors.